Unternehmen, in denen mehr als zehn Personen regelmäßig Daten verarbeiten, benötigen laut der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) einen Datenschutzbeauftragten. Die Anstellung eines eigenen Beauftragten birgt diverse arbeitsrechtliche Nachteile, daher ist die Beauftragung eines externen Dienstleisters oft sinnvoller.

 

 

Unser Datenschutzbeauftragter kümmert sich als Ihr kompetenter Partner um das Thema Datenschutz und schult Ihre Mitarbeiter.